Kostenloser Expressversand ab 50 € Einkaufswert mit DPD bis 20.06.2021 Kostenloser Expressversand ab 50 € Einkaufswert mit DPD bis 20.06.2021

Team Qhubeka NextHash

Das Team Qhubeka Assos ist ein Südafrikanisches Radteam, das 1997 gegründet wurde. Sie sind bereit, lange Stunden vor Ihrem Fernseher zu verbringen und Ihre Lieblingsfahrer zu unterstützen. Logischerweise wollen Sie alles über die Radsport-Teams wissen, die Sie im Peloton finden. Aus diesem Anlass bringen wir Ihnen einen Fokus auf das südafrikanische Team Qhubeka Assos.  
Helm EKOI GARA Weiß
93,74 € 124,99 € -25%
HELM EKOI GARA CAMELEON
93,74 € 124,99 € -25%
Helm EKOI GARA Rot
93,74 € 124,99 € -25%
Helm EKOI GARA SCHWARZ
93,74 € 124,99 € -25%
Helm EKOI GARA BLAU
93,74 € 124,99 € -25%
Helm EKOI GARA Grau
93,74 € 124,99 € -25%
Helm EKOI GARA CHAMPAGNER
93,74 € 124,99 € -25%
Helm EKOI GARA BORDEAU
93,74 € 124,99 € -25%

Das Team Qhubeka Assos ist ein Südafrikanisches Radteam, das 1997 gegründet wurde.
Sie sind bereit, lange Stunden vor Ihrem Fernseher zu verbringen und Ihre Lieblingsfahrer zu unterstützen. Logischerweise wollen Sie alles über die Radsport-Teams wissen, die Sie im Peloton finden. Aus diesem Anlass bringen wir Ihnen einen Fokus auf das südafrikanische Team Qhubeka Assos.

Einführung in das Team

Im Peloton hat das Team Qhubeka Assos die Nachfolge des NTT Pro Cycling Teams angetreten, das zuvor von 2016 bis 2019 Dimension Data bzw. von 2011 bis 2015 MTN - Qhubeka hieß. In seinen Anfangsjahren hatte es nacheinander Lotus, IBM und dann Microsoft als Hauptsponsoren.

>

Im Jahr 2015 war das Team Qhubeka Assos das erste afrikanische Team, das bei der Tour de France startete.

Im Jahr 2016 wurde das Team aufgrund seiner Ergebnisse in die World Tour aufgestiegen.

>

Qhubeka Assos' wichtige Siege

In sechs Auftritten bei der Tour de France konnte das Team dank Steve Cummings (2015, 2016), Mark Cavendish (4 in 2016) und Edvald Boasson Hagen (2017) sieben Etappen gewinnen.

Bei der Italien-Rundfahrt hat das Team dank Omar Fraile (2017) und Ben O'Connor (2020) zwei Etappen bei fünf Auftritten gewonnen.

Siebenmal hat er an der Tour of Spain teilgenommen, bei der er 2015 und 2018 drei Etappen und 2016 dank Omar Fraile auch die Bergwertung gewann.

Das Team gewann 2013 auch Mailand - San Remo mit dem deutschen Fahrer Gerald Ciolek.

Die Anführer des Teams

Für die Saison 2021 wird Qhubeka Assos 27 Fahrer in seinem Kader haben.

Das Team wird sich hauptsächlich um Fabio Aru, Giacomo Nizzolo, Sergio Henao, Domenico Pozzovivo, Simon Clarke und Victor Campenaerts gruppieren, je nach Rennen.

Fabio Aru

Der 30-jährige italienische Bergsteiger Fabio Aru ist einer der wichtigsten Rekruten des Teams für die Saison 2021. Nach zwei schwierigen Jahren im Peloton mit dem UAE Emirates Team wird er versuchen, bei den großen Rundfahrten in der Gesamtwertung zu glänzen.

>

Er gewann 2015 die Spanien-Rundfahrt, nachdem er in diesem Jahr Zweiter und bester Nachwuchsfahrer beim Giro d'Italia wurde. Im Jahr zuvor gewann er zwei Etappen beim Giro de España sowie eine Etappe beim Giro d'Italia.
2017 gewann er eine Etappe bei der Tour de France sowie das Trikot des italienischen Straßenmeisters.

Giacomo Nizzolo

Der 32-jährige Giacomo Nizzolo, einer der Sprinter des Teams, wurde 2020 zum Straßen-Europameister gekrönt und schaffte im selben Jahr das Double mit der italienischen Straßenmeisterschaft.

Während er beim Giro d'Italia nie eine Etappe gewinnen konnte, gewann er 2015 und 2016 die Punktewertung.

>

Er begann die Saison 2021 mit dem Sieg bei der Clasica de Almeria in Spanien und bescherte dem Team damit den ersten Sieg des Jahres.

Sergio Henao

Sergio Henao, 33, ist dieses Jahr von den Vereinigten Arabischen Emiraten zum Team gestoßen. Er wird wahrscheinlich die Aufgabe haben, Fabio Aru bei seinem Streben nach einer guten Gesamtplatzierung bei den Etappenrennen zu helfen.

>

Er wurde 2017 und 2018 zweimal zum kolumbianischen Straßenmeister gekrönt und gewann 2017 auch Paris-Nizza.

>

Domenico Pozzovivo

Mit 38 Jahren ist Domenico Pozzovivo der älteste Fahrer im Team. Mit seinem Körperbau sind die Berge sein liebster Spielplatz.

>

Besonders erwähnenswert ist sein Etappensieg beim Giro d'Italia im Jahr 2012, ein Rennen, bei dem er bei 14 Teilnahmen sechs Top-10-Platzierungen erreicht hat.
2012 gewann er auch den Giro del Trentino, sowie Etappen bei der Katalonien-Rundfahrt (2015) und der Schweiz-Rundfahrt (2017).

Simon Clarke

Der 34-jährige Puncher Simon Clarke hat in diesem Jahr bei Qhubeka Assos unterschrieben mit dem Ziel, seine ganze Erfahrung in das Team einzubringen. Er wird vor allem auf die Klassiker abzielen.

>

In seiner Karriere hat er vor allem zwei Etappen der Spanien-Rundfahrt (2012, 2018) und die Drôme Classic im Jahr 2020 gewonnen.

Victor Campenaerts

Der belgische Radfahrer Victor Campenaerts, 29, ist seit April 2019 der Stundenrekordhalter.

Exzellenter Rouleur, er hat auch zweimal die Europameisterschaft im Zeitfahren gewonnen, 2017 und 2018. Er ist seit 2020 im Team und konzentriert sich hauptsächlich auf Zeitfahren.

Um die Ziele des Teams zu erfüllen, werden sie bei ihrer Aufgabe von den folgenden Reitern unterstützt:

  • Sander Armee;
  • Carlos Barbero; Sean Bennett;
Matteo Pelucchi; Karel Vacek; Emil Vinjebo;

Sie sind inkollusionslos

Haben Sie alles über Qhubeka Assos erfahren? Nun, wie wäre es, wenn Sie das Gleiche mit anderen Teams wie Cofidis, Lotto Soudal, Arkea-Samsic, St Michel Auber93, Euskaltel-Euskadi oder Nippo Provence PTS Conti machen würden?

Newsletter

Jetzt anmelden um Neuigkeiten unsere Teams und Athleten sei Angebote zu bekommen

Falsches E-Mail-Format. Bitte überprüfe Deine Eingabe.
Es ist ein Fehler aufgetreten.
Diese E-Mail ist bereits registriert
Registrierung abgeschlossen.
Meinen Einkauf auf EKOI RACING fortsetzen Meinen Einkauf auf EKOI CLASSIC fortsetzen Meine Einkäufe abschließen